Ladungssicherungschulungen

Zur Anmeldung

Ladungssicherung für Industriebetriebe! Wir schulen Sie!

Die Gesetzeslage für Ladungssicherung ist eindeutig: Alle Personen, die an der Ladungssicherung beteiligt sind, stehen in der Verantwortung.

Der §22 StVo zielt eindeutig auf den Fahrer ab und wurde vor einigen Jahren überarbeitet, so dass jetzt eindeutige Fahrzustände aufgenommen wurden.

Die Ladung darf bei plötzlicher Ausweichbewegung, wie auch bei Vollbremsung etc., nicht verrutschen. Dabei sind die anerkannten Regeln der Technik anzuwenden.

Jetzt anmelden!
AdobeStock_48629781
AdobeStock_34371878

Ladungssicherung - VDI 2700

Die anerkannten Regeln der Technik zeigt eindeutig die VDI 2700. Dort stehen die Berechnungsformeln für die Ladungssicherung. Verschiedenes Sicherungsmaterial wurde ebenso getestet wie Antirutschmaterialien. Auf Grundlage dieser VDI 2700 ist es jeden Fahrer zuzumuten, die Ladungssicherung ordnungsgemäß durchzuführen.

Da jedoch nicht alle Fahrer in der Ladungssicherung geschult sind, werden viele Fehler durch reine Unwissenheit gemacht.

 

Ladungssicherung - Polizei

Das Thema Ladungssicherung ist aktueller denn je. Aufgrund immer neuer Auflagen und strengeren Kontrollen ist es notwendig, sich ausgiebig mit der Materie zu beschäftigen und Ihre Ladung bestmöglich zu sichern. Dabei liegt die Verantwortung in erster Linie beim Fahrer und Verlader, insbesondere bei der Kontrolle vor Ort.
AdobeStock_402201918

Anmeldung